Eine kleinere Gruppe trifft sich alle zwei bis drei Monate, um über ein französisches Buch zu sprechen.
Unser nächstes Buch: Une vie von Simone Veil

Der Ablauf

In der Regel sprechen wir eine Sitzung lang über ein Buch, auf dessen Lektüre wir uns das Mal zuvor geeinigt hatten. (Der Titel wird jeweils im Terminkalender veröffentlicht.) Dabei beleuchten wir die Aspekte, die uns bei der Lektüre wichtig geworden sind - von den gesellschaftlichen und politischen Implikationen bis hin zur persönlichen Betroffenheit. In manchen Phasen ist es eine sehr ernste Diskussion, aber die Heiterkeit und das Lachen kommt auch nicht zu kurz.

Es gibt keinen festen Tagungsrhythmus, sondern der jeweils nächste Termin wird von den Anwesenden gemeinsam festgelegt. Die Treffen finden zur Zeit reihum bei den Mitgliedern dieser Gruppe statt.

Interessenten sind herzlich willkommen.

Hier Links mit weiteren Details
Liste der Bücher, die wir bisher gelesen haben
nächstes Treffen des Lese-Kreises