Erwachsenenfahrt nach Angoulême: Anmeldung noch möglich!!!

Von Donnerstag, 3. bis Freitag, 11. Oktober 2019 organisiert der Hildesheimer Arbeitskreis Angoulême (Frankreich) eine Reise in die Hildesheimer Partnerstadt.

Neben Kontakten mit unseren französischen Partnern und auf Ausflügen in der Charente wollen wir Einblicke in das typisch französische „savoir-vivre“ gewinnen, aber uns auch mit Aspekten der reichen französischen Kultur und Geschichte vertraut machen.

Die Hinfahrt erfolgt am Donnerstagabend, 3. Oktober (22 Uhr), mit dem Reisebus, Ankunft in Angoulême ist am Freitag, 4. Oktober, am Nachmittag. Die Rückfahrt ist am Donnerstagabend, 10. Oktober (22 Uhr), so dass die Gruppe am Freitag, 11. Oktober im Laufe des Nachmittags wieder in Hildesheim ankommt. Der Bus bleibt während des Aufenthaltes in Angoulême und kann für weitere Ausflüge genutzt werden.

Das Wochenende verbringen alle in den Gastfamilien. Geplant sind folgende Ausflüge und Aktivitäten:

  • Samstag, 5.10.: Aubeterre sur Dronne (Besuch der Höhlenkirche und Stadtbesichtigung)
  • Sonntag, 6.10.: zur freien Gestaltung (mit den Gastfamilien)
  • Montag, 7.10.: Chassenon (Besuch der Thermen Cassinomingus  und gemeinsames „gallo-römisches“ Mittagessen)
  • Dienstag, 8.10.: Bordeaux (Stadtbesichtigung, Cité du vin ...)
  • Mittwoch, 9.10.: Angoulême (Stadtbesichtigung, Domschatz und/oder musées; Empfang im Rathaus)
  • Donnerstag; 10.10: Saint-Yrieix-sur-Charente (Gemeinsames Mittagessen im lycée hôtelier de l’Amandier)

Die Kosten für Reise, Verpflegung und Unterkunft in Gästefamilien, Ausflüge und Besichtigungen betragen 650,- Euro. Die Mindestteilnehmerzahl ist 12. Es sind noch Plätze frei!

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail bei der Vorsitzenden vom Arbeitskreis Christiane Lamy (christiane [PUNKT] lamy [AT] gmx [PUNKT] de). Der Arbeitskreis Angoulême wird Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Gut 54 Jahre verbindet Hildesheim eine Städtepartnerschaft mit Angoulême. Sie soll mit dieser Fahrt gepflegt werden.