F Frankreich: Jumelage festigen

R Reise in Richtung Westen


A Angoulême als Ziel


N Neugierde auf Bekanntes und Neues

K Kontakte festigen oder neu finden

R Reichtum der französischen Kultur erleben

E Einig im Wunsch nach Freundschaft


I Interesse an Land und Leuten


C Cognac genießen in der Charente

H Hoffnung auf weitere Treffen

 

Mit diesen Stichworten ist schon das Wesentliche ausgesagt über die Fahrt nach Angoulême, der Partnerstadt von Hildesheim. Vom 3. - 11. Oktober 2019 haben sich 17 Personen aus Hildesheim und Umgebung aufgemacht, um die Partnerstadt zu besuchen.
Wir kamen am Freitagabend gegen 18 Uhr gut dort an und wurden von unseren Gastfamilien freundlich empfangen.

 Bürgermeisterin Beate König (vorne links) empfängt die Gäste aus Angoulême im Rathaus.5

Wahrlich eine Premiere: Das Glockenspiel am Rathaus ließ die Marseillaise erklingen, als die Stadt Hildesheim - vertreten durch Bürgermeisterin Beate König - eine Gruppe von 20 Französinnen und Franzosen aus Angoulême zum Empfang geladen hatte. Fünf Tage lang beherbergten Hildesheimer Bürger auf eigene Kosten die Gäste aus Frankreich, die im Rahmen der deutsch-französischen Städtepartnerschaft an der Innerste weilten.

Stand: 22. November 2018

Vorbemerkung:

Die folgenden Ausführungen geben den Planungsstand vom 22. November wieder. Es können Änderungen oder Ergänzungen notwendig werden, die dann an dieser Stelle veröffentlicht werden.

Donnerstag, 6. Dezember 2018: Ankunft in Hildesheim

21 Franzosen aus unserer französischen Partnerstadt Angoulême weilen vom 6. bis zum 11. Dezember 2018 unter uns: Unter dem Motto „Hildesheim im Advent“ stellen wir ihnen den Zauber des vorweihnachlichen Hildesheim vor: den Weihnachtsmarkt mit Glühwein und seiner eigentümlichen Atmosphäre sowie ein adventliches Konzert in St. Andreas, neben den traditionellen Programmpunkten wie Stadt- und Domführung sowie Empfang im Rathaus.

Eine Gruppe von 20 Hildesheimern hat vom 30.September bis zum 5. Oktober 2017 einen sehr abwechslungsreichen Aufenthalt bei unseren Freunden in Angoulême erleben dürfen. Wir danken herzlich allen unseren Gastfamilien für die freundschaftliche Aufnahme, der Stadt Angoulême sowie dem Comité des Jumelages d‘Angoulême